thumbnail thumbnail
shopping-cart-icon

Über Norbert Ernst Herrmann

Als freiberuflicher Maler und Grafik-Designer bin ich seit über 35 Jahren selbständig tätig. Neben meinen freien, künstlerischen Arbeiten gestalte ich im Grundsatz für jeden, der qualifiziertes Design braucht und ethischen Standards genügt. Unter anderem arbeitete ich z.B. für Daimler Benz (Omnibusse), Sparkassenverlag, einem Ministerium in Baden-Württemberg oder auch für das Bistum Speyer. Eine (nicht vollständige) Auftraggeberliste finden Sie hier.

In zahlreichen Ausstellungen, stellte ich ab 2010 mein innovatives Kunstkonzept vor (siehe unten). Weitere Auskünfte finden Sie auch auf meiner zweiten Internetpräsenz, die von mir in den 90iger Jahren gestaltet wurde und die ich aus technischen Gründen nicht mehr verändern kann, aber die in vielen Aspekten des wechselvollen Berufslebens eines freiberuflichen bildenden Künstlers und Grafik-Designers tiefer gehen konnte, als es mir  (oft) möglich ist:

www.herrmannkunst.de 

Dort ist auch die Begründung eines Gerichtsurteils über einen gewonnenen Urheberrechts-Streit dokumentiert sowie Einblicke in viele Atelier-Seminare für Laien, die ich durchführte, oder Mappenkurse für junge Leute, die Kunst oder Design studieren wollten. Nicht wenige dieser sehr Begabten haben an vielen einschlägigen Hochschulen der Republik einen Studienplatz ergattert.

Außerdem sind Essays von mir dokumentiert über das Thema: “Kunst und Design”, “Das Geschmacksurteil”, auch einen Aufsatz über Mappenkurse für künstlerisch Begabte mit dem Titel: “Was würde Beuys dazu sagen?”, der in einem einschlägigen Buch zum Thema, wo sich Kunstprofessor*innen äußern, veröffentlicht wurde.

Ausbildung:

Studium an der Werkkunstschule/Fachhochschule für Gestaltung Mannheim im Fach Freie Kunst bei dem Plastiker Prof.Hans Nagel, Graduierung als Jahrgangsbester in Grafik-Design bei dem Designer Prof. Wolf Magin, Studium der Erziehungswissenschaften und Psychologie an der Universität Heidelberg.

Ausstellungen:

2010: Gruppenausstellung BAGL af FAIRs in Berlin

2012: Einzelausstellung Hack-Galerie Kaiserslautern; Gruppenausstellung Elmsteiner Kulturtage in Elmstein

2013: Nominierung zum mit 10 000 Euro dotierten Internationalen André Evard-Preis der Messmer-Kunsthalle in Riegel. Von über 700 Einsendungen aus 35 Ländern wurden an die 90 Künstler*innen aus aller Welt zur großen Ausstellung ihrer Werke eingeladen.

2014: Einzelausstellung mit über 30 Werken VLB Karlsruhe

2015: Teilnahme an Gruppenausstellungen im Rahmen des Kunstvereins Neustadt an der Weinstraße

2016: Einzelausstellung im Künstlerhaus Schirnding in Oberfranken

2017: Gruppenausstellung zum Thema “Allianzen” in der Galerie mBeck in Homburg/Saar

2018: Teilnahme an den Kunstmessen Innsbruck und Salzburg auf dem Stand der Galerie mBeck

2019: Gruppenausstellung in der Alten Schreinerei in Durbach der Galerie mBeck

2020: Teilnahme an der ART-Karlsruhe (kurz vor Bekanntwerden der Corona-Pandemie) auf dem Stand der Galerie mBeck

Im Katalog zur Nominierung zum Internationalen André Evard-Preis schrieb ich zu meiner Kunst: 

“Am Anfang der Moderne beschäftigten sich viele Künstler (und viele tun das auch heute) mit der Vermeidung der Beziehung von Figur und Grund. Ich gehe den umgekehrten Weg und dynamisiere Figur und Grund, nicht zuletzt durch eine manchmal paradoxe Schattengebung (nicht immer!). Jedenfalls so, dass Mehrdeutigkeit visuell und Ambivalenz im Empfinden, deutlich zu Bewusstsein kommen kann, – für mich ein Kennzeichen unserer Zeit. Daraus kann folgen, dass sich der Mensch bewusst wird über die Wichtigkeit seiner Handlungen im Tun und Lassen.”

Siehe mehr: www.atelier-fuer-moderne-kunst-und-visuelle-kommunikation.de

Bilder des Künstlers

galery image
Triptychon 2017
ab 8032,5€
galery image
Linoldruck 1
ab 743,75€
galery image
Bild 16 2020
ab 1413,13€
galery image
Variation 18
ab 3272,5€
galery image
Mitte November 1989
ab 6173,13€
galery image
Linoldruck 3
ab 714€
galery image
Schwarz Nr.2
ab 1413,13€
galery image
Holz 2, 2020
ab 1413,13€
galery image
Kunst 2020 Nr. 4
ab 1413,13€
galery image
2020, Holz 6
ab 1413,13€
galery image
Kunst 2020, Kiesel 2
ab 1413,13€
galery image
Holz 4, 2020
ab 1413,13€
galery image
Kiesel, Ausbuchtung 3, 2020
ab 1413,13€
galery image
2020, Nr.1
ab 1413,13€
galery image
Kunst 2020, Holz 3
ab 1413,13€
galery image
Ohne Titel 1981 (Würfelbild)
ab 6247,5€
galery image
Schirnding 2016
ab 1413,13€
galery image
Ohne Titel 1987
ab 6173,13€
galery image
Mitte Juni 1989
ab 6173,13€
galery image
Variation 6, Blatt 5
ab 714€
galery image
Tanzende Scheiben 5
ab 1413,13€
galery image
Unheimliche Begegnung
ab 1413,13€
galery image
Motion 4A
ab 1413,13€
galery image
Innsbruck 1A
ab 1413,13€
galery image
Kugel 3
ab 1413,13€
galery image
Mächtige Stöße 1
ab 1413,13€
galery image
29.April 2014 D1
ab 1413,13€
galery image
Triptychon 2017
ab 2826,25€
galery image
Airbrush und Acryl
ab 6024,38€
galery image
Februar 1997
ab 6024,38€
galery image
Bild 2020
ab 1413,13€
galery image
Triptychon 1997
ab 24023,13€
galery image
März 1997 Nr. 2
ab 8032,5€
galery image
Schwarzweiß
ab 1413,13€
galery image
Ohne Titel 1971
ab 2008,13€
galery image
April 2014
ab 1413,13€
galery image
Schabebild 1
ab 3570€
galery image
Mitte September 1992
ab 6024,38€
galery image
Erste Grafik
ab 535,5€
galery image
Innsbruck 1
ab 1413,13€
galery image
Rund 1 2014
ab 1413,13€
galery image
Februar 2011
ab 1859,38€

© by Creativ Werbung Kaiserslautern

Impressum | Datenschutz